Hamburg beginnt mit Sperrungen für Diesel-Fahrzeuge

Diesel-Fahrzeuge – erste Sperrungen in Hamburg


Diesel-Fahrzeuge (Lkw und Pkw) ab Abgasnorm Euro 5 abwärts dürfen auf einem Teilstück der Max-Brauer-Allee in Hamburg nicht mehr fahren. Ein Teil der Stresemannstraße ist für ältere Lastwagen gesperrt. Jedoch: Diesel-Fahrzeuge der Abgasnorm Euro 6 – auch solche mit den jüngst bekannt gewordenen, weit erhöhten Abgaswerten, dürfen dort weiterhin fahren. Zu diesen zählen jene, bei denen die Stickoxid-Reinigung auf der Straße systembedingt teilweise oder – ja nach Motortemperatur – ganz abgeschaltet wird. Noch immer wird nach Aktenlage entschieden, nicht nach Faktenlage.

Lesen Sie hierzu den Artikel auf Spiegel Online von manager-magazin.de-Autor Nils-Viktor Sorge:
„Hamburg sperrt zwei Hauptverkehrsadern für Diesel-Autos“

Be the first to comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*